Sie sind hier: Startseite

AGBs


Allgemeine Geschäftsbedingungen von Event-Agentur Degenhart

Auf die Verträge zwischen dem Auftraggeber und Auftragnehmer, Fa. Event-Agentur Degenhart, im folgenden " Event-Agentur Degenhart genannt" finden folgende Geschäftsbedingungen des Auftragnehmers Anwendung:

1. Vertrag

Verträge zwischen Event-Agentur Degenhart und ihren Kunden entstehen durch - Annahme eines schriftlichen Angebotes (z.B. Email) - schriftlicher Vertrag - das gesprochene Wort.


2. Rücktritt vom Vertrag/ von der Buchung

Ein Rücktritt seitens des Kundens ist möglich. Jedoch werden Stornokosten wie folgt berechnet:

Rücktritt bis 60 Tage vor der Veranstaltung 20 % der vereinbarten Gage.

Rücktritt bis 30 Tage vor der Veranstaltung 50 % der vereinbarten Gage.

Rücktritt bis 14 Tage vor der Veranstaltung 100 % der vereinbarten Gage.

Ausnahmen:

Sollte es nach Absagen einer Veranstaltung durch den Kunden zu einem Auftrag an einem anderen Termin kommen werden die Stornokosten gesondert geregelt. Ein Rücktritt durch Event-Agentur Degenhart ist möglich durch technisch bedingte Ausfälle, Krankheit, Unfall und Tod. In diesem Fall wird durch Event-Agentur Degenhart Ersatz zu gleichen Konditionen wie vereinbart gestellt. Rücktritt vom Vertrag / von der Buchung hat so frühzeitig wie möglich fernmündlich oder schriftlich zu erfolgen.


3.Veranstaltung/ Gema

Der Veranstalter versichert, dass der Durchführung der Veranstaltung keine behördlichen oder sonstige Vorschriften entgegenstehen, insbesondere hat er eventuelle Gema-Kosten zu entrichten.

4. Haftung

Für Schäden am Equipment, Diebstahl die von Gästen oder Personal des Auftraggebers (Brautpaar/Veranstalter) verursacht werden, übernimmt die Event-Agentur Degenhart keinerlei Haftung.


5. Zahlungen (Preis Leistung/Bezahlung)

Folgende Zahlungen werden akzeptiert:

a) Überweisung 14 Tage im Vorraus auf die Kontoverbindung von Event-Agentur Degenhart

c) Für Gewerbe nach Ablauf der Veranstaltung innerhalb von 14 Tagen auf Rechnung.


6. Gerichtsstand

Es gilt das Gesetz der Bundesrepublik Deutschland. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen rechtlich unwirksam sein oder werden, so bleiben alle weiteren Bestimmungen rechtsverbindlich, an Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt eine dem Sinn der Bestimmung am nächsten liegende. Mit einer Auftragserteilung werden diese Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) ohne Einschränkungen anerkannt.


7. Datenschutz / Haftungsausschuss

Bitte informieren Sie sich hierfür auf der Seite: HAFTUNGSAUSSCHUSS / DATENSCHUTZ

Datenschutz & Cookies Um Ihnen ein komfortables Surf-Erlebnis zu bieten, setzt dj-pepe.de Cookies ein. Da uns Ihre Privatsphäre am Herzen liegt, verwenden wir diese nicht dazu, Sie ohne Ihr Wissen zu identifizieren oder Ihre Aktionen nachzuverfolgen. Wenn wir personenbezogene Cookies speichern müssen – zum Beispiel für die Abwicklung eines Vertrages – tun wir dies nur mit Ihrem vorherigen Einverständnis. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Haftungsausschluss/Datenschutz